100% SAP-Integration
Ihre IT wird es lieben

Mit ProLine integrieren Sie mühelos Ihre SAP-Prozesse in Ihren
B2B-Webshop:

  • Die ProLine-Datenstruktur folgt konsequent der SAP-Logik
  • ProLine nutzt vorhandene SAP-Funktionsbausteine (BAPIs)
  • Eine doppelte Abbildung von Prozessen im Webshop ist nicht notwendig
Shopsystem ready to connect SAP
Shopsystem ready to connect SAP

ProLine hat integrierte
SAP-Datenstrukturen

Mit ProLine müssen SAP-Datenstrukturen nicht aufwändig im Webshop umgesetzt werden. Diese sind bereits in ProLine vorhanden.

SAP-Webshops mit ProLine sind möglich für:

SAP R/3*, SAP ECC ERP*, SAP S/4 HANA* und SAP Business One*

* eingetragene Warenzeichen der SAP AG

  • Mandant, Buchungskreise
  • Werke
  • Verkaufsorganisation (VKORG)
  • Vertriebsweg (VTWEG)
  • Sparte (Division)
  • Auftraggeber, Regulierer, Rechnungsempfänger, Warenempfänger
  • Vertriebsbereiche
  • Verkäufer / Ansprechpartner
  • Sprache des Nutzers / Währung
  • Konditionen
    • Kundenindividuelle Preise (auch Mengenstaffeln) / Rabattstrukturen
    • Kundenindividuelle Sortimente
  • Verpackungseinheiten / Basis-Mengeneinheiten
  • Gewichts- / Volumeneinheiten
  • Transportgruppen
  • Kundenindividuelle Materialnummern
  • Anbindung PIM-System zur Vervollständigung der Produktdaten
ProLine nutzt vorhandene SAP-Prozesse
ProLine nutzt vorhandene SAP-Prozesse

ProLine nutzt vorhandene
SAP-Prozesse

ProLine übergibt relevante Parameter aus dem
Webshop (z. B. im Warenkorb) in Echtzeit an SAP-Funktionsbausteine. Die Berechnungen finden in SAP statt und werden dem Nutzer beispielsweise im Webshop angezeigt z.B. 

  • Kundenindividuelle Preise, Konditionen, Dreingaben, Warenkorbrabatte
  • Liefertermine, Liefermengen, Lieferorte
  • Versandkostenberechnung
  • Routenberechnung
  • Berechnung und Ausweis von Sonderrabatten
  • Kundenindividuelle Zahlarten und Zahlungsziele

Ihre Möglichkeiten für die sichere SAP-Integration

Die eleganteste Verbindung zwischen SAP und dem Webshop ist der Einsatz einer Middleware. Bereits vorhandene Middleware-Systeme (z.B. SAP Cloud Connector, Lobster usw.) können für die komfortable Anbindung genutzt werden.

Oder Sie nutzen die mit ECOPLAN ProLine mitgelieferte Middleware. Diese enthält vorgefertigte Templates für den Datenaustausch. Selbstverständlich können auch alle Daten im Backend des Shops gepflegt werden.

SAP-Integration in das ProLine Shopsystem
SAP-Integration in das ProLine Shopsystem

Sie wollen mehr über
SAP E-Commerce mit ProLine erfahren?

Sie erzählen Sie uns über Ihr Vorhaben, Ihre Wünsche und Erwartungen. Wir checken, ob ProLine für Sie ein passendes System ist.

Ihr Zeitaufwand: ca. 30 Minuten

Ihre Kosten: keine

Martin Rommel
Martin Rommel
Laura Raub
Laura Raub
Marc Ring
Marc Ring

So geht es nach dem Erstgespräch weiter

Demoshop-Tour
Demoshop-Tour

1 Geführte Tour durch den Demoshop

Entdecken Sie Ihre Anforderungen in Aktion und lassen Sie sich inspirieren.

  • Ihr Zeitaufwand: ca. 60 min.
  • Ihre Kosten: keine
Kostenaufstellung
Kostenaufstellung

2 Kostenaufstellung

Für eine erste Orientierung erhalten Sie eine Aufstellung für die Kosten der Einführung und des Betriebes von ProLine.
  • Ihr Zeitaufwand: keiner
  • Ihre Kosten: keine

Deep Dives
Deep Dives

3 „Deep Dives“ für spezielle Fragen

Ihr Team hat tiefergehende Fragen z.B. zu Integration, Funktionen, Marketing? Unsere Experten stehen Rede und Antwort.

  • Ihr Zeitaufwand: ca. 45 min.
  • Ihre Kosten: keine
Workshop
Workshop

4 Workshop

Starten Sie mit dem ersten Workshop. Wir erarbeiten Ihre Anforderungen im Detail. Danach können Sie eine sichere Entscheidung treffen.

  • Ihr Zeitaufwand: 6-8h
  • Ihre Kosten: ab €2.500,-