100% SAP-Integration
Ihre IT wird es lieben

Mit ProLine integrieren Sie mühelos Ihre SAP-Prozesse in Ihren
B2B-Webshop:

  • Die ProLine-Datenstruktur folgt konsequent der SAP-Logik
  • ProLine nutzt vorhandene SAP-Funktionsbausteine (BAPIs)
  • Eine doppelte Abbildung von Prozessen im Webshop ist nicht notwendig
Shopsystem ready to connect SAP

ProLine hat integrierte
SAP-Datenstrukturen

Mit ProLine müssen SAP-Datenstrukturen nicht aufwändig im Webshop umgesetzt werden. Diese sind bereits in ProLine vorhanden.

SAP-Webshops mit ProLine sind möglich für:

SAP R/3*, SAP ECC ERP*, SAP S/4 HANA* und SAP Business One*

* eingetragene Warenzeichen der SAP AG

SAP-Sales-Organisation

  • Mandant, Buchungskreise
  • Werke
  • Verkaufsorganisation (VKORG)
  • Vertriebsweg (VTWEG)
  • Sparte (Division)

SAP-Debitorenstruktur

  • Auftraggeber, Regulierer, Rechnungsempfänger, Warenempfänger
  • Vertriebsbereiche
  • Verkäufer / Ansprechpartner
  • Sprache des Nutzers / Währung
  • Konditionen
    • Kundenindividuelle Preise (auch Mengenstaffeln) / Rabattstrukturen
    • Kundenindividuelle Sortimente

SAP-Materialstamm

  • Verpackungseinheiten / Basis-Mengeneinheiten
  • Gewichts- / Volumeneinheiten
  • Transportgruppen
  • Kundenindividuelle Materialnummern
  • Anbindung PIM-System zur Vervollständigung der Produktdaten
ProLine nutzt vorhandene SAP-Prozesse

ProLine nutzt vorhandene
SAP-Prozesse

ProLine übergibt relevante Parameter aus dem
Webshop (z. B. im Warenkorb) in Echtzeit an SAP-Funktionsbausteine. Die Berechnungen finden in SAP statt und werden dem Nutzer beispielsweise im Webshop angezeigt z.B. 

  • Kundenindividuelle Preise, Konditionen, Dreingaben, Warenkorbrabatte
  • Liefertermine, Liefermengen, Lieferorte
  • Versandkostenberechnung
  • Routenberechnung
  • Berechnung und Ausweis von Sonderrabatten
  • Kundenindividuelle Zahlarten und Zahlungsziele

SAP ist das führende System
ProLine ist die B2B E-Commerce Plattform

SAP ist das führende System (Single Source of Truth) in Ihrem Unternehmen. Vorhandene Daten und Prozesse werden konsequent im Webshop und für alle weiteren Bestellwege genutzt.

Selbstverständlich können die Daten & Prozesse durch weitere Systeme ergänzt werden: PIM, CRM, Konfiguratoren usw.

Ihr Vorteil: Vorhandene SAP-Funktionen und -Prozesse müssen im E-Commerce System nicht doppelt abgebildet werden. Das spart Zeit und Kosten.

Sollten Prozesse (noch) nicht in SAP abgebildet sein, so kann dies über ProLine ergänzt werden.

SAP-Commerce mit ProLine

Sie wollen mehr über SAP E-Commerce mit ProLine erfahren?

Erstens

Erzählen Sie uns über Ihr Vorhaben. Wir reden über Ihre Anforderungen, Ziele und Ihre IT-Infrastruktur.

  • kostenlos

Ihr Zeitaufwand: ca. 30 Minuten


Zweitens

In einem weiteren Termin zeigen wir Ihnen im Rahmen einer Demoshop-Tour, wie ProLine Ihre Anforderungen realisiert. Anschließend erhalten Sie eine erste Kostenaufstellung.

  • kostenlos

Ihr Zeitaufwand: ca. 60 Minuten

Erstgespräch für SAP Commerce mit ProLine vereinbaren