Best Practice Magento B2B mit SAP Anbindung

 
 

Erfahren Sie hier, wie AMANN, ein führender Hersteller der Textilindustrie, erfolgreich ein Magento B2B / SAP-Projekt realisiert hat.

 
 
 
 

Über AMANN

 
 

Als einer der international führenden Hersteller beliefert die Amann & Söhne GmbH & Co KG die nähende Industrie im Bereich Mode, Schuhe und Leder, Automotive, Technische Textilien,  Bestickung sowie Möbel mit hochwertigen Nähfäden und Stickgarnen. Mehr als 1.900 motivierte Mitarbeiter sichern den Erfolg in über 100 Ländern der Welt.

AMANN Logo
 
 

 

Ausgangssituation

 
 

Die Kundenstruktur bei Amman ist heterogen und reicht vom großen Industriekunden bis hin zu kleineren verarbeitenden Unternehmen. Die Außendienstmitarbeiter beraten die Kunden mit professionell aufgemachten Farbmusterkarten, aus denen die große Variatenvielfalt pro Fadenart und deren Einsatzzweck hervorgeht: z.B. Fadenstärke, Aufmachung, bis zu 500 Farben. 

Der Vorteil dieser aufwändigen Farbkarten liegt auf der Hand: die Haptik und Farbenechtheit wird sehr gut repräsentiert. Die Herausforderung war, diese Farbfielfalt im Webshop abzubilden, um den immer größer werdenden Anteil der Kunden, die online bestellen möchten, zu bedienen.

AMANN Farbkarte
 

Motivation / Zielsetzung

 
 
 
 
  • Wirtschaftlichkeit auch von kleinen Bestellungen durch Automatisierung des Bestellprozesses realisieren

  • Einfache und flexible Nachorder ermöglichen

  • Besseren Kundenservice durch 24x7-Bestellmöglichkeit und jederzeit aktuelle Variantenverfügbarkeiten bieten

  • Mehr Vertriebszeit für werthaltige Vertriebsberatung durch die Digitalisierung des Bestellprozesses erreichen
 
 
 

Spezielle Anforderungen an die Produktdarstellung

 
 
 
 

Bei der Realisierung des Amann B2B-Online-Shops stand die Abbildung dieser speziellen Variantenlogik im Vordergrund, verbunden mit einer schnellen und bequemen Bestellmöglichkeit. Nach Auswahl des Produktes, der Definition der Fadenstärke und Aufmachung kann der Nutzer einen Farbraum wählen. So gelangt er einfach in das detaillierte Farbspektrum und kann einfach seine Wunschfarbe finden.

 
 
 
Produktdarstellung im Amann Shop
 
 

B2B Anforderungen an den Shop

 
 
 
 
  • Automatische Artikel- und Variantenpflege über SAP-Schnittstelle 
  • Abbildung kundenindividueller Preise und Konditionen
  • Schnellbestellfunktion und einfache Nachorder
 
 
 

 
 

Anbindung von SAP BAPIS

 
 
 
 

Um zum Zeitpunkt der Bestellung aktuelle Warenverfügbarkeiten, kundenindividuelle Preise und Konditionen abzurufen, wurde eine spezielle Abfrage über die SAP BAPI "Salesorder Simulate" integriert. Aufträge werden aus dem Shop per "Salesorder Create" direkt in SAP angelegt. Hierfür bietet die ECOPLAN B2B proLine eine fertige konfigurierbare Schnittstelle.

 

Fakten zur Umsetzung mit Magento und der ECOPLAN B2B proLine

 
 
ECOPLAN B2B proLine
Magento Logo

Verwendete Komponenten

  • Magento 2.x Open Source 
  • ECOPLAN B2B proLine 
  • ECOPLAN B2B proLine SAP Schnittstelle 

Realisierung von Schnittstellen / Anbindung Warenwirtschaft 

von SAP nach Magento 

  • Export von Materialstammdaten inkl. der Verfügbarkeiten
  • Export von Kundendaten und Benutzer inkl. Steuerkennzeichen für Salesbudgets 

von Magento nach SAP 

  •  BAPI Salesorder Simulate 
  •  BAPI Salesorder Create 

Umsetzungszeitraum

  • 4 Monate
 
 
 
 
 

Jetzt B2B Demoshop testen!

 
 
proLine B2B Demo Shop testen
 
 

Erleben Sie hier alle Software-Funktionen der B2B proLine von ECOPLAN.

 
 
 
 

Video: Die B2B proLine

 
 
B2B proLine Video
 
 

Erleben Sie die Möglichkeiten der B2B proLine von ECOPLAN im Video.

 
 
 
 
 
 
 

Unsere Kunden

 
 
 
 
 
 
 
 

Was können wir für Sie tun?

 
 

Wählen Sie aus unseren kostenfreien Möglichkeiten zum Kennenlernen:

 
 
 
 
 
 

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung auf www.ecoplan.com gelesen und verstanden habe.

 

Ihre Ansprechpartner

 
 

Martin Rommel

Telefon: 

+49 661 9650-13
+49 172 6622241

 E-Mail:
mrtnrmmlcplnd

Martin Rommel
 
 
 

Marc Ring

Telefon: 

+49 661 9650-52
+49 173 3992100

 E-Mail:
marc.ring@ecoplan.de

Marc Ring
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ansprechpartner Vertrieb


Martin Rommel

Martin Rommel

Telefon: 
+49 661 9650-13
+49 172 6622241

E-Mail:
mrcplnd

 
 
 
Marc Ring

Marc Ring

Telefon: 
+49 661 9650-52
+49 173 3992100

E-Mail:
 rcplnd